Nettesprung-Alpakas Logo

news

Hier findest du aktuelle News zu allen Themenbereichen, aktuelle Aktionen und veröffentlichte Berichte über uns.

Auf unserer Instagram- und Facebookseite halten wir dich ebenfalls immer auf dem Laufenden!

Instagram-Logo
Facebook-Logo


 

Alpaka-Rundmail vom 28.11.2021  

Wenn ihr in den Rundmail-Verteiler aufgenommen werden wollt, schreibt mit gerne eine kurze Mail an info@nettesprung-alpakas.de

 

 

Hallo liebe Alpaka-Fans,

 

erstmal möchte ich mich dafür entschuldigen, das viel zu viel Zeit ist seit meiner letzten Rundmail vergangen ist.

Ich melde mich aber heute mit einem aktuellen und sehr ehrlichen Update bei euch:

 

Die vergangenen Monate waren ein „auf und ab“ was das Alpakatraining angeht.

Im Juni habe ich mich, in Absprache mit Tiertrainerin Silke Philipp-Odermatt, dazu entschieden, die Wandertouren zu stoppen. Es war deutlich zu erkennen, dass die Jungs noch weiteres Training benötigen.

Voller Motivation ging ich nach dem Besuch von Silke in das Training. Leider musste ich schnell feststellen, dass ich Silkes Tipps (sie hat mehr als 30 Jahre Tiererfahrung) nicht von heute auf morgen umzusetzen konnte. Mir hat einfach die Erfahrung gefehlt.

Schnell machte sich Unmut und Verzweiflung in mir groß. Im Juli beschlossen Silke und ich, dass die Jungs fünf Tage zu ihr nach Alsfeld (Hessen) in den ,,Bildungsurlaub“ gehen. Danach waren deutliche Verbesserungen zu erkennen.

Allerdings wusste ich in dem Moment noch nicht, dass nicht nur die Jungs, sondern auch ich den Bildungsurlaub bei Silke gebraucht hätten. 😃

 

Was mit den Jungs bei Silke funktionierte, funktionierte vor Ort in Herrhausen leider nicht mehr reibungslos. Dies lag aber nicht unbedingt an den Jungs. Ich hatte mir ganz klar den Rang in der Herde abnehmen lassen, meine innere Balance verloren und wirkte unsicher im Umgang mit den Tieren. Alpakas merken dies sofort. Einen besseren Spiegel konnte ich mir nicht wünschen. Das letzten Endes zu erkennen war für mich persönlich ein schwieriger, aber äußerst spannender Weg.

Geduld und Zeit sind die Schlüsselwörter im Umgang mit Alpakas.

Also stand Ende September nun endlich „mein Bildungsurlaub“ in Alsfeld bei Silke vor Ort an.

Ich habe dort zwei sehr intensive Tage mit ganz viel Praxis verbracht und konnte Silke ganz genau bei ihrer Arbeit mit den Tieren beobachten. Nach diesem Wochenende war der Knoten bei mir endlich geplatzt.

Ich bin viel selbstbewusster in die folgenden Trainings mit den Jungs gegangen. Das „A und O“ beim Training mit Alpakas sind Rituale. Aus diesem Grund habe ich nun angefangen alles zu ritualisieren und mir Stück für Stück den Rang und somit auch das Vertrauen der Jungs zurück zu erarbeiten - mit Geduld, einem selbstbewussten Auftreten und klaren Signalen.

In den ersten Wochen nach dem Seminar bei Silke habe ich mit den Jungs allein auf der Wiese trainiert. Ab sofort geht es auch wieder zum Training raus in die Feldmark, der ein oder andere von euch hat uns vielleicht auch schon wieder gesehen. 😊

 

Die letzten Monate waren für uns sehr anstrengend, allerdings auch sehr lehrreich. Ich bin bei den Meet & Greets in den vergangenen Monaten immer sehr offen mit dem Thema umgegangen, warum wir aktuell nicht wandern gehen. Die Reaktionen darauf waren durchweg positiv und verständnisvoll. Dafür möchte ich mich von Herzen bedanken.

Natürlich habe ich mir gewünscht, dass von Anfang an alles reibungslos läuft und wir den kompletten Sommer/Herbst durchwandern können. In diesem Fall ging es aber nicht um meine Wünsche, sondern um das Wohl der Tiere. Ich bin unglaublich dankbar für die Zeit und vor allem die Zusammenarbeit mit Silke. Ohne sie wären die Jungs und vor allem ich, nicht so weit, wie wir es jetzt sind. Nun weiß ich, dass die Jungs und ich auf einem guten Weg sind.

 

Ich werde euch in den nächsten Wochen auf Instagram und Facebook zusätzlich mitnehmen und zeigen, was die vergangenen Monate so passiert ist. Bewusst habe ich mich dort in der letzten Zeit etwas zurückgehalten mit dem aktuellen Trainingsstand, um den Druck von mir und somit auch von den Jungs zu nehmen.

 

Aussicht für Dezember:

 

Den Dezember werde ich weiterhin für Training mit den Jungs allein nutzen, aber auch für Touren mit allen fünf zum Festigen des Erlernten. Wundert euch also bitte nicht, wenn wir wieder öfter in der Herrhäuser Feldmark zu sehen sind. 😉

 

Aussicht für Januar:

 

Ich werde das Training im Dezember ganz genau beobachten und sollte sich alles weiterhin so positiv entwickeln, werde ich ab Januar mit den offiziellen Touren starten. 😊 Dazu erhaltet ihr zu gegebener Zeit eine weitere Rundmail.

Sollten Touren im Januar stattfinden, dann werde ich diese erstmal, aufgrund der noch vielen offenen Wandergutscheine, exklusiv für Gutscheininhaber anbieten. Nähre Infos dazu folgen in der nächsten Rundmail. Ab Februar werden alle über meine Website freie Termine buchen können.

 

Bitte habt Verständnis, dass ich vorab keine Reservierungen entgegennehmen kann!

 

Solltet ihr noch Fragen haben, meldet euch gerne.

 

Ich wünsche euch und euren Lieben eine besinnliche Vorweihnachtszeit und melde mich spätestens Ende Dezember mit dem nächsten Update und das genaue Vorgehen für Januar! 😊

 

Alles Liebe

#AlpakaAnna

 

Alle Gutscheine behalten weiterhin ihre Gültigkeit und die Gültigkeitsdauer verlängert sich natürlich um die Zeit, in der ich keine Wanderungen angeboten habe.

 

Aktuelle stelle ich bis auf Weiteres keine neuen Gutscheine für Wanderungen aus!

 

 


Mein erstes Interview:

 

Vor ein paar Wochen hat die liebe Sina gemeinsam mit ihrem Freund eine Alpakawanderung bei uns in Herrhausen am Harz gemacht. Sina und ich kennen uns von einem früheren Arbeitgeber. Sie hat ebenfalls wie ich den Schritt in die Selbstständig gewagt und hilft  u.a. Träumern dabei, nicht nur von ihren Ziele zu träumen sondern sie auch zu verwirklichen. Sina hat mich nach ihrer Buchung direkt um ein

Interview gebeten und da habe ich natürlich sofort zugesagt. Allerdings dachte ich bis zu dem Tag der Wanderung, es wird ein schriftliches Interview. Wie ihr anhand des Videos erkennen könnt, lag ich falsch! ;) Ich wünsche euch viel Spaß beim Anschauen!


Artikel vom Stadtmarketing Seesen:

Website Stadtmarketing Seesen

Nettesprung Alpakas

 

Anna-Lena Thudt

Hauptstraße 4

38723 Seesen-Herrhausen

E-Mail: info@nettesprung-alpakas.de

www.nettesprung-alpakas.de

Hier findet ihr uns!
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Instagram-Logo
Facebook-Logo